Natürliche Wirkstoffe wie Teufelskralle oder NSAR-Medikamente und Opioide: Diese Medikamente sollen Gelenkschmerzen bei Arthrose lindern. Doch was hilft wem? FOCUS Online erklärt, welche Behandlungen bei Gelenkschmerzen durch Arthrose wirken und welche Nebenwirkungen sie haben.

 

  • Arthrose entsteht durch Abnutzung von Knochen und Gelenkkapseln.
  • Fünf Millionen Deutsche leiden unter den Folgen.
  • Kurz erklärt: Welche Arthrose-Behandlung hilft wem?

Weiterlesen ...

 
Wer jetzt mit dem Joggen beginnt, sollte sich gänzlich freimachen von Zwängen wie strikten Trainingsplänen, Sport-Apps & Co. Experten raten: Hören Sie wieder auf sich selbst! Unser Körper sendet genug Signale.

 Genau jetzt ist die beste Zeit dafür. Endlich mal die Stöpsel aus den Ohren ziehen. Natürlich motiviert es, sich beim Laufen von Punkbands anbrüllen oder von schnellen Techno-Beats Beine machen zu lassen. Aber was ist das bitte gegen ein unverfälschtes Naturerlebnis gerade jetzt im Frühling?

 

Hören Sie statt auf Techno und Punk lieber mal wieder auf Ihren Atem. Auf sich selbst. Und falls Sie sich fragen, ob vielleicht nach fünf Kilometern schon Schluss sein sollte, nach zehn oder 20 - dann hören sie einfach auf Ihren Körper. Er sendet ausreichend Signale. Das Wichtigste aber: raus aus dem Bett, runter vom Sofa! Und los!

Weiterlesen ...

HR4 Walkingtag 2015Fit durch den Frühling

Sonntag, 3. Mai 2015, 10:00 Uhr

hr4 und der Regionalpark RheinMain laden zum großen hr4-Walkingtag am Sonntag, den 3. Mai 2015 ein. Startpunkt der vielfältigen Walkingrouten entlang des Grünen Rings in Hanau ist der Staatspark Wilhelmsbad.

 

Weiterlesen ...

Schluss mit Gelenkschmerzen

150320 ard schluss mit gelenkschmerzen3 n 481x270Neue Therapien mit körpereigenen Zellen

Ein Stechen im Rücken, Schmerzen im Knie - ist das Knorpelgewebe in Gelenken oder in der Wirbelsäule erst einmal beeinträchtigt, können Betroffene meist nur noch auf Schmerzlinderung hoffen. Eine echte Heilung der Verletzungen war bislang selten. Doch die Medizin macht bedeutende Fortschritte. Mittlerweile ist es möglich, mithilfe körpereigener Zellen die beschädigten Gelenke gezielt zu therapieren.
(Links zu Ärzten am Ende des Artikels...)

Weiterlesen ...

Hightech-Material...

High Tech Laufband

Ein Hauch von Nerds

Probleme mit den Gelenken? Aber der Wunsch zum Laufen ist da? Da gibt es was. Mit dem Laufband von Alter G kann man fast schwerelos Laufen, das High Tech Laufband kostet so um die 38.000,- Euro. Garantiert gelenkschonend.

 

Quelle:  Hersteller "Alter G"

 

 

 Ein Video dazu gibt es hier...

Weiterlesen ...

DLV bestätigt Beschluss zu Genehmigungsgebühren

22.02.2015 | Laufsport | Peter Schmitt

 

Vor dem Start der Deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe tagte der Verbandsrat des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) in Ettlingen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand der Beschluss vom Juli 2014 zur bundeseinheitlichen Regelung von Genehmigungsgebühren von Laufveranstaltungen. In dem Beschluss geht es um die Anpassung der Teilnehmergebühr pro Finisher zum 1.1. 2016 von bisher 20 bzw 50 Cent auf einen Euro.

Weiterlesen ...

Langes Laufen schwächt das Immunsystem vorübergehend

Ein Training von 120 Minuten Dauer schwächt das Immunsystem stärker als kurzes, hartes Training.

Weiterlesen ...

Raus aus dem Alltagstrott

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Laufleistung stagniert? Sie machen immer die gleichen Dauerläufe, tragen dieselben Schuhe, laufen bei den gleichen Wettbewerben jedes Mal die gleiche Distanz? Dann läuft bei Ihnen etwas schief. Albert Einstein hat einmal gesagt, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ­ändert, sei die reinste Form des Wahnsinns. Auch wenn er wahrscheinlich kein Läufer war, hat er nicht ganz unrecht. Lassen Sie den Irrsinn hinter sich und probieren Sie doch mal was Neues.

Weiterlesen ...

Kann man eigentlich zu viel trinken?

Wer viel zu viel Flüssigkeit aufnimmt, kann seine Gesundheit gefährden. Besonders aufpassen müssen Nieren-, Herz- und Leberpatienten. Professor Johannes Mann erklärt die Risiken

Weiterlesen ...

 Die drei Laufstile: Vorfuß/-Ballenlauf, Fersenlauf, Mittelfußlauf

 

Jeder hat seinen eigenen Stil zu laufen und jeder Stil hat seine Vor- und Nachteile. Wie definieren sich die unterschiedlichen Stile:

Weiterlesen ...

Vor- und Nachteile beim Vorderfuss-Lauf

Es wurde schon einiges über die Vorteile und Nachteile des Vorderfuss-Laufs geschrieben. Es gibt hier wie in anderen Themen-Bereichen auch Philosophien, von denen keine dem wissenschaftlichem Nachweis hinsichtlich einer Geschwindigkeitssteigerung, vor allem aber den Langzeitfolgen standhält.

Weiterlesen ...

Ist Rennen wirklich eine "natürliche", einfache und jedem zugängliche Übung, um Kalorien abzubauen, Freude zu haben oder um sich in einem Wettkampf zu messen?

Weiterlesen ...

Die 6 größten Laufirrtümer

Am Asphalt laufen ist schlecht? Dehnen bei Muskelkater ist gut? Räumen wir mit den hartnäckigsten Lauf-Mythen auf.

Weiterlesen ...

Wo laufen sie denn hin?

Die neue DLV Gebühren

Durch eine neue Gebühr bringt der Leichtathletikverband Hamburgs Veranstalter von Straßen- und Volksläufen gegen sich auf. Die sehen in ihm einen Konkurrenten

Weiterlesen ...

Neurologen empfehlen Aktivität von Körper und Geist

Dresden (dpa) - Gehirnjogging allein hilft nicht gegen drohenden Gedächtnisverlust im Alter. Studien zeigten, dass geistige Aktivität Gehirnzellen zwar bewahren kann, das Nervenwachstum aber erst in Kombination mit körperlicher Aktivität stimuliert und dem Abbau entgegenwirkt.

 

Weiterlesen ...

Auch Lauftempo ist egal.

Kurze Läufe bringen genauso viel wie langes Joggen.

Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, muss dafür nicht stundenlang im Höchsttempo durch die Gegend sprinten. Eine neue Studie zeigt, dass fünf bis zehn Minuten tägliches Laufen in Normaltempo genauso förderlich für die Gesundheit sind.

Weiterlesen ...

Verhalten bei Gewittern

Um nicht vom Blitz getroffen oder durch einen nahen Einschlag verletzt zu werden, müssen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, von denen die wichtigsten hier vorgestellt werden.

Weiterlesen ...

Blitz, Donner, Regen und Sturm  Richtiges Verhalten bei Gewitter

Wenn es blitzt und der Donner über einem kracht, ist es schon zu spät zum Wegrennen. Was muss man tun, um sich im Freien zu schützen - unter Bäumen, zu Fuß, im Auto, mit dem Fahrrad, beim Sport oder auf dem Wasser?

In der Hocke zusammenkauern

Weiterlesen ...

Wie du trotz Heuschnupfen laufen kannst

Die Nase läuft mit deinen Beinen um die Wette, die Augen brennen, ein Niesreiz jagt den nächsten - Frühlingszeit ist Heuschnupfenzeit. Selten waren Menschen so früh wie in diesem Jahr betroffen. Über 15 Prozent der Bevölkerung in Deutschland leiden unter allergischen Reaktionen, die von Pollen hervorgerufen werden - im Volksmund „Heuschnupfen“. Dabei wird der Heuschnupfen seltener tatsächlich durch „Heu“ ausgelöst, sondern bezeichnet allgemein eine allergische Reaktion auf unterschiedlichste Stoffe.

Weiterlesen ...

Tipps von Lothar Leder

Der Triathlet und mehrfache Ironman-Gewinner hat Daniel Fischer von FFH einige Tipps zum Laufen gegeben.

 

Weiterlesen ...

In den Grenzbereich vordringen

Laufen macht dir vor allem dann Spaß, wenn du neue Bestzeiten aufstellst, einen Großteil des Feldes hinter dir lässt oder mehr Kilometer als die meisten anderen abspulst? Dann solltest du hier lesen, wie du auch die letzten zehn Prozent zur vollen Leistungsstärke aus deinem Körper holst. Und in unserer Bildergalerie zeigen wird dir, wie Deutschlands beste Spitzenläufer das schaffen.

Weiterlesen ...

So macht Laufen glücklich

Wie läuft man sich glücklich? Und ist das überhaupt möglich? Das wollten wir von Prof. Dr. Ingo Froböse wissen, der an der Deutschen Sporthochschule in Köln das Zentrum für Gesundheit leitet.

Weiterlesen ...

Zitat des Tages..

Impressum | Kontakt | Newsletter | Rezepte